BVDA - Silbernitrat-Lösung
WARENKORB

Silbernitrat-Lösung

Gebrauchsfertiges Set

Der Einsatz Silbernitrat ist eine sehr alte Technik, die vor der Verwendung von Ninhydrin genutzt wurde. In der Vergangenheit wurde es oft auf Papier, aber auch auf unbehandeltem Holz , Karton und Kuhhörnern verwendet. Auf Papier wird es heutzutage nur verwendet, wenn physikalischer Entwickler (aufgrund der Art oder Größe des Objekts) nicht verwendet werden kann. Physikalischer Entwickler (Physical Developer-PD) ist im Allgemeinen reaktionsempfindlicher und wird gegenüber Silbernitrat bevorzugt.
Silbernitrat kann nach Ninhydrin verwendet werden, aber in der Reihenfolge mit Physikalischem Entwickler ist dafür kein Platz.

Unbehandeltes Holz und Kartons sind Gegenstände, bei denen die Verwendung von Silbernitratlösung nützlich sein kann.

Produkt #
Beschreibung
#
Hinzufügen
 
 
B-82000
Silbernitratlösung, ca. 27 g / l in Ethanol / Wasser (10: 1 Vol / Vol), 100 ml
 
B-82025
Silbernitratlösung, ca. 27 g / l in Ethanol / Wasser (10: 1 Vol / Vol), 250 ml
 
B-82050
Silbernitratlösung, ca. 27 g / l in Ethanol / Wasser (10: 1 Vol / Vol), 500 ml
 

 

Silbernitratlösung (Ethanol / Wasser-Gemisch) kann durch Tauchen oder Streichen (Bürsten) aufgetragen werden. Ein normaler Pinsel (nur für diesen Zweck gehalten und nach Gebrauch mit destilliertem Wasser gereinigt) oder Wattebällchen mit einer Pinzette können zum Bürsten verwendet werden. Aufgrund der oxidierenden Natur von Silbernitrat ist es nicht ratsam, die Lösung zu sprühen. Das Einatmen des Sprays kann die Haare schädigen. Silbernitrat (Lösung) färbt die Haut dunkel, so dass gute Handschuhe und ein Laborkittel getragen werden müssen, um den Kontakt mit Haut und Kleidung zu vermeiden. Kontakt mit den Augen sollte unbedingt vermieden werden!

Nachdem der behandelte Artikel vollständig getrocknet ist (dies ist wichtig), benötigt der Prozess etwas UV-Licht, um die Abdrücke zu entwickeln. Es wird angenommen, dass die Reaktion Silbernitrat ist, das mit dem Natriumchlorid in einem Fingerabdruck zu Silberchlorid reagiert, das unter dem Einfluss von Licht zu Silber oxidiert. Dieser Vorgang ist ähnlich wie bei der Fotografie mit Film.
Abdrücke erscheinen braun oder sogar dunkler, aber im Laufe der Zeit kann die gesamte Oberfläche aufgrund des restlichen Silbernitrats auf der Oberfläche grau werden. Für Papier, das in Silbernitratlösung getaucht wurde, sollte es als nächstes in destilliertem Wasser gewaschen und dann vollständig getrocknet werden, bevor es starkem Licht ausgesetzt wird.

Diese Silbernitratlösung kann auch auf Styropor (Expanded Polystyrene - EPS) verwendet werden.

Wenn die zu behandelnde Oberfläche einer hohen Feuchtigkeit ausgesetzt war oder mit Wasser in Berührung gekommen ist, ist Silbernitrat möglicherweise nicht wirksam. Das CAST-Handbuch besagt, dass "Silbernitrat nicht auf Gegenständen oder Oberflächen wirksam ist, die einer hohen Feuchtigkeit ausgesetzt waren oder benetzt wurden, auch wenn sie anschließend getrocknet wurden." Die ältere Literatur (Scott's Fingerprint Mechanics, Olsen, Robert D., 1978) gibt jedoch an, dass "Silbernitrat auch Ergebnisse liefern kann, wenn Papiere untersucht werden, die einer übermäßigen Feuchtigkeit ausgesetzt waren, während Ninhydrin in solchen Fällen dies nicht tut. Auch nach gründlicher Durchtrocknung der Papiere ist es manchmal möglich, die Papiere zu trocknen und mit Silbernitrat gute Späne zu entwickeln. "