BVDA - BVDA DE basis titel
WARENKORB

Sicherung von DNA-Spuren

Wattestäbchen


Für die Probenahme von biologischen Materialien wie Blut, Speichel usw. werden Wattestäbchen in Verpackungsröhrchen verwendet. Wenn getrocknetes Material abgerieben werden soll, wird die Baumwolle vor der Probenahme zunächst mit Wasser (destilliert oder demineralisiert) benetzt. Um einen mikrobiellen Abbau der Probe zu vermeiden, muss die Baumwolle vollständig trocken sein, bevor das Wattestäbchen mit dem Röhrchen umschlossen wird. Eine zeitsparende Alternative ist es, einen Teil der Röhrenkappe anzuschneiden, damit der Tupfer während des Transports und der Lagerung trocknen kann.

Der Wattestäbchen wird mit Ethylenoxid sterilisiert [EO], 13 cm lang, hat einen Holzschaft (in der Kappe) und kommt in einem versiegelten Kunststoffrohr. Die Röhre ist beschriftbar.

 
Produkt #
Beschreibung
#
Hinzufügen
 
 
F-63300